Palliative Care

Qualitätslabel für Palliative Care

Artikel aus der BZ Langenthaler Tagblatt (05.01.2018)

Das regionale Wohn- und Pflegeheim St. Niklaus wurde ausgezeichnet. Es erhielt als eines von wenigen im Kanton ein Qualitätslabel für Palliative Pflege.

Das Leben vollenden heisst auch im Alter, bei Krankheit und Abhängigkeit selbstbestimmt leben zu können. Dazu gehöre eine einfühlsame Begleitung in der letzten Lebensphase und im Sterben. Das schreibt das regionale Wohn- und Pflegeheim St. Niklaus bei Koppigen in einer Mitteilung. Für die Pflege und die Betreuung bedeute es allerdings eine Herausforderung, schwer kranke und sterbende Menschen und deren Angehörige kompetent zu begleiten.

Das Wohn- und Pflegeheim St. Niklaus konnte nun in diesem Jahr einen Erfolg verbuchen: Es wurde nach einer Überprüfung mit dem Qualitätslabel in Palliative Care ausgezeichnet. Im Kanton Bern gibt es erst drei Heime, die ein solches Label vom Schweizerischen Verein für Qualität in Palliative Care erhalten haben. Um die Umsetzung von Palliative Care auf den Wohngruppen in der Koppiger Institution zu garantieren, wurde parallel zu Schulungen auch eine interne Arbeitsgruppe gebildet, heisst es weiter. Diese habe in den letzten Jahren Themen der palliativen Pflege intensiv aufgearbeitet, verschriftlicht und geschult.