Leistungen

Wir sind täglich um das Wohlergehen aller Bewohnenden bemüht

Unsere Pflege und Betreuung richtet sich an Körper, Geist und Seele eines Menschen – neben medizinischer Versorgung sollen auch zwischenmenschliche Beziehungen und Seelsorge zu Ihrem Wohlbefinden beitragen. Folgende Leitgedanken sind uns dabei besonders wichtig: Pflegeleitbild St. Niklaus

Betten

Das St. Niklaus verfügt über 124 Betten für vorwiegend schwer pflegebedürftige Menschen.
Mehr Informationen zum Wohn- und Pflegeheim: Bewohnerwegleitung

Ärztliche Versorgung

Für die medizinische Versorgung stehen den Bewohnenden und den Angehörigen zwei Heimärzte zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit, sich weiterhin durch den Hausarzt betreuen zu lassen – in Absprache mit den Heimärzten und der Heimleitung.

Aktivierungstherapie

Die Aktivierungstherapie fördert die körperlichen und geistigen Fähigkeiten der Bewohnenden durch gezielte Therapie. Die Bewohnenden können Mal-, Werk- und Kochgruppen besuchen oder eine Einzeltherapie in Anspruch nehmen. In offenen Gruppen können Sie an Singen, Vorlesen und Bewegung im Alter teilnehmen. Wir erfreuen uns an Filmnachmittagen und unternehmen Ausflüge in kleinen Gruppen.

Telefon Aktivierungstherapie: 034 413 75 18

Physiotherapie

Die Behandlung in der Physiotherapie richtet sich nach ärztlichen Verordnungen und Angaben des verantwortlichen Pflegepersonals. Die Bewohnenden werden individuell auf der Station oder im modernen Physiotherapieraum von erfahrenen Fachpersonen behandelt und betreut.

Freiwilligenarbeit

Dank unserer freiwilligen Helfer gelingt es uns, die zwischenmenschlichen Beziehungen der Bewohnenden zur Aussenwelt zu pflegen.

Mögliche Aktivitäten

  • Spaziergänge bzw. Fahrt mit dem Rollstuhl
  • Besuch in der Cafeteria
  • Begleitung zu festlichen Anlässen des Heims, Ausflügen oder Gottesdiensten
  • Einkaufen und Besorgungen für die Bewohnenden – oder mit ihnen zusammen
  • In Ruhe zuhören, vorlesen, spielen oder singen
  • Unterstützung der Bewohnenden in ihren individuellen Bedürfnissen

Anforderungen

  • Freude und Geschick im Umgang mit Menschen
  • Verschwiegenheit, Taktgefühl und Diskretion – freiwillige Mitarbeiter unterstehen der Schweigepflicht
  • Einfühlungsvermögen, Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Geduld
  • Bereitschaft zu einem regelmässigen, unentgeltlichen Einsatz

Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit zum «Schnuppern»
  • Eine Basiseinführung durch die Verantwortliche der Freiwilligenhelfer
  • Einladung zu Abteilungsaktivitäten – Bräteln, Brunch usw.
  • Die Benützung von Sach- und Fachbüchern
  • Die Freiwilligenhelfer werden einmal jährlich zum Essen eingeladen
  • Ein Sozialausweis der FWA
  • Die Möglichkeit interner Weiterbildung
  • Ein Gesprächsforum für alle Freiwilligenhelfer
  • Vergütung der Spesen – Ausflüge, Fahrkosten, Telefon

Telefon Aktivierungstherapie: 034 413 75 18

Ferienbetten
Für Fragen zu unseren Ferienbetten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 034 413 75 75
Seelsorge
Für Fragen zur Seelsorge stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 034 413 75 75